<
Editorial

EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

manchmal ist es ein einziges Foto, welches zum Bau eines Modells anregt. Man sieht es in einem Buch, einer Zeitschrift oder im Internet und weiß sofort: „Das muss ich bauen!“ So ähnlich ging es auch unserem Autor Karlheinz Köbe, der bei der Recherche nach Vorbildern aus seiner Heimatstadt Wiesbaden auf ein ganz besonderes Original stieß – einen Müllwagen aus den 1920er Jahren. Damit begann die Suche nach weiteren Unterlagen zum Daimler N56, der die Basis des Fahrzeugs darstellt. Anschließend startete der Nachbau des Saubermanns in ganz klassischer Art und Weise.

Übrigens gibt es auch Vorbilder, die man nicht unbedingt in den „normalen“ Medien findet. Peter Dahms Sohn beispielsweise entdeckte in einem Computerspiel das Wunschvorbild und baute es gemeinsam mit seinem Vater aus einem vorhandenen Modell nach. Und die Kletterkatze in Form eines Jeep Trailcat kann sich wirklich sehen lassen.

Ein ganz besonderes Vorbild hat sich auch Thomas Niklaus ausgesucht, der ein Waldbrandlöschfahrzeug aus Portugal nachbaute. Natürlich verfügt sein Modell über zahlreiche Sonderfunktionen und insbesondere – was wäre ein Löschfahrzeug ohne sie – einen Tank und Wasserwerfer.

Bereits von Haus aus bringt der Volvo FH16 8×4 Abschlepptruck von Tamiya jede Menge spannender Funktionen mit. Dieses außergewöhnliche Modell stellt Thomas Konrad in seinem Beitrag vor.

Kennen Sie eigentlich unseren Newsletter? Auf www.vth.de können Sie sich ganz einfach dazu anmelden und bekommen dann immer die aktuellsten Informationen zu Neuigkeiten, Angeboten und Sonderaktionen zugesandt – also noch heute anmelden, Interessensgebiete auswählen und immer topinformiert bleiben!

Nun aber viel Spaß bei der Lektüre dieser TRUCKmodell!

Oliver Bothmann Redaktion TRUCKmodell

Metallmodellbau vom Feinsten – so entstand der Müllwagen von Karlheinz Köbe

QR-Code scannen und kostenlose App installieren